IRONMAN EUROPEAN CHAMPIONSHIP FRANKFURT: Alexander Schilling Überzeugt mit Einem Starken Einstand und Platz Elf

Frankfurt, 03. Juli 2016. – Alex Schilling vom IBH Pro Triathlon Team konnte beim IRONMAN Frankfurt mit Platz Elf einen starken Einstand über die Langdistanz feiern. Mit einer Endzeit von 8:35 Std. konnte er sich gleichzeitig den sechsten Platz in der DM-Wertung sichern. 

Schon beim Schwimmen gelang dem gebürtigen Dresdner der Sprung in die Spitzengruppe. Mit einem schnellen Wechsel konnte er auf Position zwei auf die Radstrecke gehen, die er als 14. nach 4:41 Std. beendete. Mit einem guten Marathon von 3:00 Std gelang es ihm noch drei Positionen gut zu machen.

„Ich konnte heute für mich das Optimum rausholen“,

so Schilling.

„Die Zeit und die Platzierung waren genau was ich mir im Idealfall erhofft hatte. Nach einer kurzen Pause werde ich mit der Vorbereitung auf den IRONMAN Barcelona am 2. Oktober beginnen, mit dem Ziel die nötigen Qualifikationspunkte für eine angestrebte Hawaii-Quali zu sammeln.“

Für Schilling geht es am 7. August über die Kurzdistanz weiter, wenn er beim Frankfurt City Triathlon nach Hessen zurückkehrt.

 

Foto: Petko Beier

DruckenE-Mail

You have no rights to post comments